Suche SuS Triathlon
Überschriften

Deutsche Triathlon Union e.V. - Pressemeldungen

»Die Triathlon-Highlights 2018: Mai bis Juli
Nach dem Warm-up im Winter und Frühjahr nimmt die Multisportsaison in Deutschland und der Welt ...
»TCE 2018: 1. Trainertage Lang-Distanz der DTU
Weiterbildung und Wissen stehen im Fokus der 4. Triathlon Convention Europe vom 23. bis 25. Feb ...
»Die Triathlon-Highlights 2018: Januar bis April
In der Triathlon-Saison 2018 jährt sich der historische Olympiasieg von Jan Frodeno in Peking z ...
»Nach dem Regensburg-Aus: ETU-Europameisterschaft Lang-Distanz 2018 nach Madrid verlegt
Nun ist es offiziell: Nach dem kurzfristigen Aus der Challenge Regensburg finden die Lang-Dista ...
»Bitburger 0,0% verlängert bis Ende 2020
Die Deutsche Triathlon Union (DTU) und Bitburger haben sich auf eine Verlängerung ihrer bestehe ...


Veröffentlichungsdatum: nicht bekannt
Details
Willkommen
Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]
[ ]
[ ]
Wetter in Stadtlohn

Januar 2018
Keine Ereignisse in diesem Monat.

MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031



Online
Gäste: 1
Mitglieder: 0
Auf dieser Seite: 1
Mitglieder: 13, neueste: Toni

26.11.2017 - Nachwuchs-Triathleten vom SuS Stadtlohn erfolgreich bei den Westfälischen Crossmeisterschaften

on 26 November : 19:56  Posted by Pressewart  Kategorie: Archiv 2016 - 2020  

Die Jung-Triathleten Robin Willemsen, Paul Völker, Cedric Osterholt und Gus Otte sind am vergangenen Samstag bei den westfälischen Crossmeisterschaften in Herten am Start. Aufgrund des Regens in den letzten Tagen waren die Bedingungen auf der Strecke alles andere als optimal, aber wunderbar für einen Crosslauf. Die ohnehin schon sehr anspruchsvolle Strecke, die überwiegend über Stock und Stein sowie einige Strohballen führte, wurde dadurch um einiges härter.
 
                                                              2017-11-25_Westfaelische-Cross-Herten.jpg
                                                                     Paul Völker, Robin Willemsen uns Cedric Osterholt.
Druckerfreundlich

14.11.2017 - Stadtlohner Jung-Triathleten am IAT in Leipzig

on 14 November : 20:52  Posted by Pressewart  Kategorie: Archiv 2016 - 2020  

Die Stadtlohner Triathleten Cedric Osterholt, Robin Willemsen und Paul Völker waren vom vergangenen Sonntag bis Dienstag zu Besuch am Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) in Leipzig. Die drei Bundeskader-Athleten des D/C Kaders absolvierten dort unter professioneller Aufsicht und in Begleitung von Landestrainer Gerrit Völker eine Reihe von Leistungsdiagnostiken und Gesundheitsuntersuchungen.
 
                                                                                         2017-11-14_IAT-Leipzig-Leistungsdiagnostik.jpg
                                                                                                    Paul Völker, Cedric Osterholt und Robin Willemsen
Druckerfreundlich

SuS Nachwuchs-Triathleten erfolgreich beim Dorstener Crosslauf

on 10 November : 08:32  Posted by Pressewart  Kategorie: Archiv 2016 - 2020  

Der Nachwuchs der Triathleten vom SuS Stadtlohn hat das Training bereits für die neue Saison bereits aufgenommen, am vergangenen Wochenende ging es für insgesamt acht Athleten des SuS mit dem NRWTV bereits in ein erstes kurzes Trainingslager nach Reken. Zum Abschluss des Trainingslager ging es für die Athleten zum Dorstener Crosslauf, hier galt es in den verschiedenen Altersklassen eine entsprechende schlammige und hügelige Distanz zu bewältigen.
 
Über die Distanz von 4000 Meter liefen drei Stadtlohner ganz vorne mit. Jonas und Cedric Osterholt sowie Paul Völker erreichten am Ende zeitgleich in 14:35 Minuten das Ziel und entschieden die Platzierungen im Zielsprint. Jonas Osterholt setzte sich am Ende durch und siegte in der männlichen Jugend A vor seinem Bruder Cedric und Paul Völker, im Gesamtfeld landeten Sie damit auf den Rängen vier bis sechs.
 
Für die Klassen Jugend U14 und U16 stand eine Strecke von 2300 Meter auf dem Programm, hier waren ebenfalls drei SuSler am Start. Felix Claushues erreichte nach 9:47 Minuten als Neunter das Ziel (MU16), Alina Wenning belegte am Ende in 11:13 Minuten Rang 13 und Guss Otte wurde Fünfter in 9:54 Minuten (beide U14).
 
Thorben Osterholt und Jil Otter starteten in de Klasse U12 über die Distanz von 1650 Meter. Thorben lief nach 8:10 Minuten als Neunter ins Ziel und Jil belegte am Ende Rang acht in einer Zeit von 8:45 Minuten.
 
Druckerfreundlich

22.10.2017 - Nachwuchs-Triathleten erfolgreich beim Wottellauf

on 23 Oktober : 22:10  Posted by Pressewart  Kategorie: Archiv 2016 - 2020  

Die Triathleten vom SuS Stadtlohn sind nach der Triathlon Saison immer noch gut in Form. Beim 6. Ottensteiner Wottellauf am Sonntag zeigten sie durchweg gute Leistungen.
 
Über die Distanz von drei Stadionrunden bzw. 1200 Meter ging es für die Schüler U13 ins Rennen, hier konnte Alina Wenning in 4:42 Minuten als Gesamterste die Ziellinie überqueren, direkt gefolgt von Bruno Krumbeck (4:43), beide siegten somit in ihrer Altersklassenwertung und standen ganz oben auf dem Siegerpodest.
 
                                  2017-10-22_Wottellauf-Vreden.jpg
                                                                         Bruno Krumbeck und Alina Wenning als Sieger in U13
 
Über die 5km-Strecke gingen insgesamt vier Athleten an den Start. Robin Willemsen lief als Sieger in 16:37 Minuten mit knappem Vorsprung vor dem Zweitplatzierten ins Ziel, Eric Bennemann erreichte Platz vier in 17:29 Minuten (beide männliche Jugend U20). Felix Claushues (männliche Jugend U16) belegte Rang 15 in 20:34 Minuten, dicht gefolgt von Gus Otte (männliche Jugend U14) auf Platz 18 in 20:44 Minuten.
 
Senior Jens Liesner ging über die 10 Kilometer an den Start und erreichte in 40:06 Minuten als Gesamtzehnter das Ziel.
 
Druckerfreundlich

30.09.2017 - SuS- Nachwuchs bei der Talentiade des NRWTV

on 05 Oktober : 19:16  Posted by Pressewart  Kategorie: Archiv 2016 - 2020  

Am vergangenen Samstag folgten vier ambitionierte Nachwuchstriathleten des SuS Stadtlohn der Einladung des Nordrhein-Westfälischen Triathlonverbandes NRWTV zur Talentiade nach Paderborn und stellten sich den hohen Anforderungen der Talentsichtung.
 
     2017-10-01_Talentiade-Paderborn.jpg  2017-10-01_Talentiade-Paderborn-SuS.jpg
                                                                                                                                                                             Jil Otte, Bruno Krumbeck, Thorben Osterholt und Alina Wenning
 
Gemeinsam mit 40 weiteren Kindern aus ganz NRW versuchten die jungen Talente Jil Otte, Thorben Osterholt, Bruno Krumbeck (alle Jahrgang 2006) und Alina Wenning (Jahrgang 2005) die vorgegebenen Normen zu erreichen, um in die Talentförderungsgruppe des Verbandes aufgenommen zu werden.
 
Zunächst mussten diverse lauftechnische Übungen und ein 60-Meter-Sprint auf Zeit absolviert werden. Anschließend folgte je nach Jahrgang ein 2.000 bzw. 3.000 Meter Ausdauerlauf. Nach einer kurzen Pause zeigten die SuSler in der Sporthalle ihre athletischen Fähigkeiten. Zum Abschluss stand noch die Abnahme im Bereich Schwimmen an. Hier musste sowohl ein Sprint (50 Meter) als auch ein Ausdauerschwimmen (400 Meter) auf Zeit geschwommen werden. Zudem wurde noch die Schwimmtechnik bewertet.
 
Alina Wenning lieferte eine saubere Vorstellung ab, schaffte 7 von 8 Normen und wurde in die Talentfördergruppe des NRWTV aufgenommen. Jil Otte, Thorben Osterholt und Bruno Krumbeck verpassten knapp den Sprung in die Fördergruppe
 
Druckerfreundlich
Wechsle zur Seite   <<        >>  

Letzte Forumeinträge

News Rubriken